Print Friendly, PDF & Email

Am vergangenen Freitag, dem 13. Oktober 2023, wurde dem Heimatmuseum Horchheim eine bemerkenswerte Schenkung zuteil: Eine Holzfigur des örtlichen Künstlers Pitt Henrich, großzügig gespendet von der Familie Thorsten Beckby. Die Übergabe fand in Anwesenheit der 1. Vorsitzenden, Gertrud Frosch, sowie Herrn Beckby statt.

Die beeindruckende Holzfigur, mit einer Höhe von rund 80 Zentimetern, fand ihren Platz im Mendelssohnzimmer des Museums. Thorsten Beckby, der großzügige Spender, erläutert die Hintergründe: „Die Tante meines Vaters pflegte eine enge Freundschaft mit Peter Henrich und besaß einige seiner Kunstwerke. Wir freuen uns, einen Beitrag zur Erhaltung des kulturellen Erbes von Horchheim leisten zu können. Es wäre uns eine Freude, wenn die Figur einen würdigen Platz in Pitt Henrichs Heimatort findet.“

Die Rückkehr der Holzfigur nach Horchheim ist ein bedeutsamer Schritt für das Heimatmuseum und die Heimatfreunde Horchheim. Sie ermöglicht nicht nur die Bewahrung des künstlerischen Erbes von Pitt Henrich, sondern unterstreicht auch die Verbundenheit zur Geschichte und Kultur von Horchheim.

Für weitere Informationen über Pitt Henrich und seine Werke besuchen Sie die Webseite der Heimatfreunde:

Skip to content