Das Romanische Haus in Horchheim

Auf den Spuren des stauferzeitlichen Wohnturms in Horchheim Der Mittelrhein ist reich an Relikten aus dem Hochmittelalter, die uns einen faszinierenden Einblick in vergangene Epochen bieten. Ein bemerkenswertes architektonisches Juwel in dieser Region ist das...

Der Hof des Koblenzer Stifts St. Florin

von Manfred Gillissen aus: Höfe des Adels und des Klerus in Horchheim in kurtrierischer ZeitHorchheimer Kirmes-Magazin 2001 und 2002 Das älteste Haus Horchheims ist das Haus Emser Straße 389, in dem sich über viele Jahrhunderte der Präsenzhof des Koblenzer Stiftes St....

Reise in die Vergangenheit

Horchheim lädt zur Reise in die Vergangenheit ein Mit Helmut Mandt von den Heimatfreunden werden Objekte im Ortsmuseum lebendig Rhein-Zeitung vom 10. September 2021 | Redakteurin: Katrin Steinert | Foto: Katrin Steinert Der Einheimische Helmut Mandt ist in Horchheim...

Vier Neue hinter Horchheims Tresen

von Joachim HofHorchheimer Kirmes Magazin 1980 Seite 26-27 Wirte – eine Klasse für sich. Leute ohne Wochenende, mit täglicher Nachtschicht, Schwerarbeiter im Dunst von Alkohol und Nikotin, Seelentröster, wandelnde Nachrichtenblätter, Geschäftsleute…. Ein harter Beruf...

Lass Horchheim dir empfohlen sein

von Robert StollKirmes Magazin 1980Seite 53-55 Beim Stichwort „Heiligenhäuschen“ denken die meisten Horchheimer sicher zunächst an das jahrelang heiß umkämpfte, in vielen Planspielen hin- und her- und schließlich beinahe abgerissene Bauwerk in der Alten Heerstraße,...

Als es bei uns noch Bauern gab

Bauern in Horchheim vor 25 Jahren – ein „agrarökonomischer Rückblick“ von Hans FeldkirchnerKirmes-Magazin 1980 Seite 40-41 Lange ist es her, als Ochsenkarren zu einer vertrauten Erscheinung auf Horchheims Straßen waren, als Frischmilch direkt vom Erzeuger mit dem...
Skip to content